Chronischer Husten beim Pferd COB/RAO

Heike 18. Mai 2014

Kommt der Husten immer wieder trotz Schleimlöser und Antibiose, so ist oft eine chronische Erkrankung die Ursache. Kehlkopf; Hals; Lunge sind oft bereits chronisch verändert und ein fortwährender Kreislauf  muß durchbrochen werden. Auch das Zwerchfell kann bei einem Zwerchfellkrampf und Erkrankungb der angehangenen Strukturen chronisch verändert sein. Hier ist die Akupunktur eine alternative Methode um den  Schleimhautveränderung und den Restschleimmengen den Garaus zu machen. Eine homöopathische Konstitutionsmittelwahl hilft das Tier generell zu stärken!

Mit der Bioresonanzanalyse der Haare lassen sich allergische Auslöser erkennen.

Fragen Sie in meiner Praxis nach.